Blues and BBQ 05.09.2020

Blues & BBQ im Zoo am 05.09.2020

(Stralsund, 06.08.2020) Freude unter Musikern und Musikliebhabern: Nach knapp vier Monaten Corona-Zwangspause finden in Stralsund und Umgebung wieder erste Events statt. Zu den Veranstaltern zählen im September auch die Stralsunder Werkstätten und der Stralsunder Zoo. Unter dem Motto “Blues & BBQ im Zoo” wird am Samstag, 05.09.2020, ein Hauch von New Orleans durch den Zoo wehen und die Festwiese von 18 bis ca. 21 Uhr in einen Schauplatz für Liebhaber der Bluesmusik verwandeln.

Für das perfekte Südstaaten-Gefühl sorgt an diesem Nachmittag eine Mischung aus Musik und kulinarischer Finesse. An verschieden Grillstationen können typische und frisch vom Team des Bistro “Delikater” zubereitete Barbecue-Gerichte käuflich erworben werden. Tickets für die Veranstaltung sind ab sofort an der Zookasse und in der Tourismuszentrale Stralsund erhältlich. Zudem ist eine telefonische Reservierung von Tickets unter der Nummer 0178 4701119 möglich.

Blues and BBQ 05.09.2020

Pugsley Buzzard (vorne im Bild) und seine Bandkollegen sorgen mit ihrem selbst bezeichneten “New Orleans Voodoo Boogie” für Stimmung beim Blues & BBQ 2020

Nach der Premiere im vergangenen Jahr findet das Format für Blues- und Musikliebhaber im Allgemeinen nun zum zweiten Mal auf der Festwiese im Zoo statt. Auch dieses Jahr konnten erstklassige Blues-Musiker für die Veranstaltung gewonnen werden.

Den musikalischen Auftakt gestalten das beliebte Stralsunder Ensemble “Bluesrausch & Co.”. Anschließend präsentieren die “Pugsley Buzzard Band & The Swamp Horns” großen New Orleans Sound. Bandleader Pugsly Buzzard,  australischer Musiker, Schauspieler und Fernsehkoch, überzeugt mit Barrelhouse Piano-Stil und seiner ungewöhnlich rauchigen Stimme. Weiterhin zählen Bernhard Ullrich, Ben „King“ Perkoff, Rob Gutowski, Tobi Fleischer und Micha Maass zur australisch-amerikanisch-deutschen Combo.

Wer sich dieses Programm nicht entgehen lassen möchte, kann sich für 25 Euro eine Konzertkarte sichern. Aufgrund der aktuellen coronabedingten Veranstaltungsvorgaben ist das Ticketkontingent begrenzt.

Während der gesamten Veranstaltung sorgt das Team vom Bistro “Delikater” für kulinarisches Südstaatenfeeling. “Mit typischen Gerichten wie Spareribs, Po’Boy-Sandwiches und Cole Slaw nehmen wir die Besucher mit auf eine Reise in die US-amerikanische Barbecue-Kultur”, erzählt Jörg Kiauk, Veranstaltungsinitiator und gastronomischer Leiter der Stralsunder Werkstätten.

Auch wenn die Veranstalter hoffen, mit dem Konzertabend für etwas Zerstreuung im Corona-Alltag sorgen zu können, wird der Sicherheitsgedanke groß geschrieben. “Unsere Festwiese bietet ausreichend Platz, um alle Vorgaben, wie die gebotenen Sicherheitsabstände, einzuhalten”, berichtet der Leiter des Zoos Dr. Christoph Langner. Die Veranstaltung findet in Abstimmung mit der Gesundheitsbehörde des Landkreises Vorpommern-Rügen statt.

Text: Stralsunder Werkstätten gGmbH (Kerstin Bauschke)
Foto: Uwe Arens